Herzlich Willkommen!

 

Wir wünschen allen Erstklässlern und deren Familien einen guten Start in unserer Grundschule.

 

Einschulungsfeier

Herr Knebel begrüßt die Gäste
Theaterstück der Theater-AG
"Lena geht zur Schule"
Flötenstück der Klasse 3
Boomwhackers - Klasse 4a und 4b
Die 2. Klasse wartet auf ihren Auftritt - technische Panne
"Wir fahrn heut fort mit dem Omnibus" - Mitmachlied
1. Klasse geht mit ihrer Lehrerin in den Unterricht.

Kleiner Adler ganz groß

Am Donnerstag, dem 20.11.2014, war das Figurentheater "Rote Finger" bei uns zu Gast. Am Morgen durfte niemand mehr in die Turnhalle, denn dort bereitete Bernd Linde alles vor.

Endlich, um 10 Uhr durften alle Kinder unserer Schule und auch Kindergartenkinder Platz nehmen.


Das Stück hieß "Kleiner Adler ganz groß"

Der Indianerjunge Kleiner Adler will zeigen, dass er schon groß und mutig ist. Er verabschiedet sich von Regenbogenmädchen und macht sich auf den Weg. Kleiner Adler besteht dabei einige Abenteuer und besiegt seine Angst. Schließlich schafft er es bis auf den großen Adlerberg. Er trifft auf die weißen Jungs Joe und Willy. Auch diese beiden wollen eine Mutprobe bestehen.

Im Gegensatz zu den Joe und Willy geht Kleiner Adler jedoch behutsam mit den Tieren und Mutter Erde um. Als sich Joe am Adlerberg verletzt, hilft er ihm und bringt ihn zurück. Er ist nun ein großer Kleiner Adler. So lernen die weißen Jungs wahre Freundschaft und Mut kennen.

Am Schluss feiern alle zusammen und singen ein Indianerlied.

 

 

 

Willi Winzigmann begrüßt die Kinder
Kleiner Adler verabschiedet sich von Regenbogenmädchen
Willy und Joe
eine Schlange erschreckt Willy
Kleiner Adler bringt den verletzten Joe ins Tal
alle feiern zusammen das gute Ende
Ende
bis zum nächsten Mal - DANKE

Laternenumzug

Westfalenpost am 11.11.2014 - freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Frau Schlapbach

Zeigt her eure Füße

... die Aktion Orthofit

eine Orthopädische Vorsorgeaktion für Grundschulkinder

 

Herr Dr. Grünther von der Baumrainklinik besuchte unsere Schule und schaute sich die Füße der Erst- und Zweitklässler an. Die Kinder durften sich sogar auf den Tisch stellen. Herr Dr. Grünther zeichnete immer den rechten Fuß auf ein Blatt Papier. Zum Schluss bekam jedes Kind seine eigene Mappe mit der Fußzeichnung und anderen Informationen mit nach Hause.

 

 

Landeswettbewerb der Schulen „Skilanglauf“

 

Am Do 29.01.2015 waren wir mit 13 Kindern in Girkhausen „Auf der Steinert“, um am alljährlichen Skilanglaufwettbewerb teilzunehmen.

 

Eigentlich ist es ein Wettbewerb der weiterführenden Schulen, aber die Grundschulen nehmen schon seit Jahren außer Konkurrenz mit daran teil.

 

Von unserer Schule waren dabei:

 

Team 1 / 2.Platz

 

Team 2 / 7.Platz

 

Franziska Meinecke

Jakob Schüngel

Tilla Lauber

Johannes Dickel

Tom Frank

Larissa Nölling

 

Maren Grauel

Maryam Hekmat

Paul Klose

Christian Dickel

Louis Fischer

Sarah Frank

Ben Patzschke

 

Siegerehrung - Skilanglauf

Bei uns in der Schule fand dann noch eine Siegerehrung statt.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 

Schneetage

Endlich Schnee!

Die ganze Schule nutzte den vielen Schnee und ging Schlitten fahren oder spielten im Schnee.

Die 1., die 2. und die 3. Klasse waren am Mittwoch, dem 04.02.15 unterwegs, die 4. Klassen am Montag, dem 09.02.15.

 

 

Karneval


Feen und Elfen
Allerlei Getier
Obelix
Clown
Ritter, Piraten und andere Kämpfer

Fußballer
Vampiere
Prinzessinnen

Schweinchen Wilbur und seine Freunde

Am 10.02.2015 fuhren die 1. und die 2. Klasse ins Bürgerhaus.

Dort sahen wir das Theaterstück: Schweinchen Wilbur und seine Freunde

gespielt vom Theater con Cuore

 

Wilbur ist ein trauriges, kleines Schwein. Ganz allein in einem noch fremden Stall  wartet er vergeblich auf seine Spielkameradin, das Mädchen Fern, die ihn großgezogen hat. Bald lernt er das alte Schaf kennen. Das sagt ihm, dass er ja sowieso geschlachtet wird sobald er dick genug ist. Aber die kluge Spinne Charlotte spinnt einen Plan. Sie versucht Wilburs Leben mit Geschick und Klugheit zu retten.

Alle Tiere auf der Farm helfen mit: die Gans, das alte Schaf und die listige Ratte Templeton nehmen an der Aktion "Rettet das Schwein" teil.

Am Ende gewinnt Wilbur sogar noch einen Sonderpreis.

 

 

 

Kreismeisterschaft der Schulen „Schwimmen“

Am Fr 06.03.2015 waren wir mit 10 Kindern im Hallenbad Dahlbruch.

 

Bei dem Schwimmwettbewerb erreichten wir den 6.Platz.

 

Mit dabei waren:

 

Leif Lückel

Louis Lückel

Maxim Kunz

Lasse Lamp

Silas Walter

Luisa Frettlöh

Annika Gösche

Franziska Meinecke

Emilia Harth

Tilla Lauber

Sonnenfinsternis - SoFi

Hatten wir ein Glück!!!

Schönstes Wetter, kein Wölckchen am Himmel!

So konnte jedes Kind der Schule das seltene Spektakel beobachten. Aber voher:  BRILLE AUFSETZEN!!!

 

 

Sonnenfinsternis

 

Bei einer Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond zwischen die Erde und die Sonne. Aus unserer Sicht sieht es dann so aus, als würde der Mond die komplette Sonne verdecken. Durch den großen Schatten, der dabei auf der Erde ensteht, ist es bei uns für kurze Zeit etwas dunkler.

 

hier ein interessanter Link von Deutsche Luft und Raumfahrt:

http://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-10307/17667_read-42101/

Neue Fahrräder für die Verkehrsausbildung

 

Vier neue Fahrräder stehen unseren Schülerinnen und Schülern seit ein paar Wochen zur Verfügung.

 

Ein dickes Dankeschön dafür geht an die Verkehrswacht Siegerland, die Sparkasse Wittgenstein, den Bad Berleburger Jugendförderverein und natürlich an Martin Schmidt.

Fahrradhändler Uwe Sonneborn lieferte die Räder und schenkte gleich noch vier neue Fahrradhelme dazu.

 

Die vierten Klassen konnten die neuen Räder direkt einsetzen.

 

Grundschultablet - Testphase

Für einen Monat können wir Snappet das Grundschultablet testen.

Snappet ist ein Lernprogramm für Mathematik und Deutsch. Außerdem können wir mit dem Tablet auch ins Internet. Allerdings nur auf die von der Lehrerin freigegebenen Seiten (wie z.B. Antolin, Blinde Kuh).

Wir bekamen 25 Tablets, Ladestation und WLAN-Router geliefert.

Nachdem die Klasse anmeldet und die passenden Übungen ausgewählt waren, konnte es losgehen.

Die Kinder üben täglich etwa 20 min Mathe und 20 min Deutsch, genau passend zu den Unterrichtsinhalten, die wir im Moment bearbeiten. 

Wenn eine Aufgabe bearbeitet wurde, bekommt das Kind direkte Rückmeldung, ob diese Aufgabe richtig oder falsch gelöst wurde. Die entsprechende Aufgabe kann natürlich verbessert werden. Auch die Lehrerin kann auf ihrem PC sehen, wer Hilfe benötigt und bei welcher Aufgabe. So kann jedes Kind idividuell unterstützt werden.


Die Kinder sind begeistert. Sie haben Freude am Lernen und arbeiten konzentriert und effektiv.

 

 

Abschlussfest der Projektwoche zum Thema Feuerwehr

Gewinn der Kreismeisterschaft

Beim jährlichen Fußballturnier der Grundschule im Kreis Siegen-Wittgenstein gewann die Fußballmanschaft unserer kleinen Grundschule Im Odeborntal die Kreismeisterschaft.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 

Am 17. Juni reist nun unsere Mannschaft nach Bochum. Dort wird die Endrunde der WESTFALEN YOUNG STARS ausgetragen.

 

 

Bundesjugendspiele auf dem Stöppel

Bei herrlichem Wetter fanden die Bundesjugendspiele auf dem Stöppel statt.

Vielen lieben Dank an die Helferinnen und Helfer, ohne die so ein Sportfest nicht stattfinden könnte.

 

 



Siegerehrung der Kreismeister der Grundschulen
Weitsprung

50-Meterlauf

Aufwärmen für Weitwurf